Privatpraxis Ole Roloff, Berlin Friedrichshain

Progressive Muskel­entspannung in Berlin lernen

Progressive Muskelrelaxation (PMR) nach Jacobson: tiefe Entspannung, die sich nach dem bewussten Anspannen und Lockerlassen der Muskelpartien einstellt

Beispiel abspielen

transparent-overlay.png
Video abspielen

Die Progressive Muskelentspannung ist leicht zu lernen und hat zahlreiche positive Wirkungen: eine schnelle Umschaltung in die Entspannung, Stress-Abbau, Lockerung der Muskeln und Unterstützung zum Einschlafen. Im Gegensatz zum Autogenen Training ist es ein körperlich durchgeführtes Verfahren, das auf Anspannung und Entspannung der Muskeln beruht – wenn Ihnen also die anderen Verfahren zu „innerlich“ oder „weich“ sind oder Sie eine hohe Muskelanspannung besitzen, ist die PMR wahrscheinlich das richtige Verfahren für Sie.

Wie funktioniert Progressive Muskel­entspannung?

Prof. E. Jacobson (1888 – 1983) erkannte das enge Zusammenspiel zwischen psychischer Anspannung und Muskelverspannung und entwickelte eine darauf basierendes Entspannungsverfahren: Nacheinander werden Muskelpartien bewusst angespannt und entspannt – auf fünf bis sieben Sekunden bewusste Anspannung folgen 30 bis 60 Sekunden Entspannung –, wodurch auch eine psychische Entspannung eintritt.

Im Laufe der Zeit lernen Sie, auftretende und vorher kaum bewusste Verspannungen leichter wahrzunehmen und über die Übungen wieder abzubauen – womit Sie, wie nebenbei, auch noch Ihre Muskeln trainieren.

Entsprechend ist die Progressive Muskelentspannung auch sehr hilfreich bei Stress, der mit körperlicher Anspannung einhergeht – und sich auch über den Körper wieder lösen lässt. Wie der Begründer des Autogenen Trainings J.H. Schultz bei seinen Klienten beobachtete, dass diese sich kaum noch ärgern konnten, werden Sie auch hier feststellen, dass es schwierig sein wird, mit der körperlichen Entspannung noch Ärger, Stress, Anspannung oder Ängste aufrechtzuerhalten.

Entspannungskursleiter für PMR in Berlin

Schritt für Schritt

Der Kursinhalt

leicht zu lernen

Einführung & Kontraindikationen

Die Grundlagen

1. Übung: Hände & Arme

Verspannungen in Fingern, Händen, Unterarmen und Oberarmen werden gelöst und ihre Muskeln besser duchblutet und gekräftigt.

2. Übung: Füße, Bein & Gesäß

3. Übung: Bauch & Rücken

4. Übung: Hals & Nacken

5. Übung: Gesicht

6. Übung: der ganze Körper

Hilfreich über die Entspannung hinaus

Anwendungs­gebiete neben der Entspannung

Über die Entspannung hinaus gibt es folgende Anwendungsgebiete für die Progressive Muskelrelaxation:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • Schlafstörungen
  • Stress
  • depressive Verstimmungen
  • unterstützenden bei Herz-Kreislauferkrankungen
  • als Unterstützung zur Krebstherapie

Auf Sie zugeschnitten: Sitzungen & Suggestionen

Lernen Sie Progressive Muskel­entspannung angeleitet in Berlin

Im Gegensatz zum Online-Lernen können wir in persönlichen Sitzungen die für Sie passenden Formel-Variationen finden und auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Fragen eingehen.

Ebenso können wir hier Ihre persönlichen Leitsätze erarbeiten, die an die Entspannung angefügt werden, um Sie bei dem Erreichen bestimmter Ziele zu unterstützen.

Hinterlassen Sie mir einfach eine kurze Nachricht, ich rufe Sie dann zurück:

Sie müssen den Inhalt von reCAPTCHA laden, um das Formular abzuschicken. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten mit Drittanbietern ausgetauscht werden.

Mehr Informationen